Lädt…

Von wegen alte Karre?

Aus ausgedienten Kotflügeln werden Schlüsselanhänger – aus Sitzbezügen Taschen für Smartphones und Tablets.
Starten

Für das Autokind in uns allen

Der Blick aus dem regennassen Fenster, der feine Geruch der Sitzbezüge, die nächtelangen Urlaubstouren ans Meer: Die Erinnerungen an die Autofahrten unserer Kindheit wecken große Gefühle. Auf dem Rücksitz von Papas Benz oder Mamas Käfer entzündete sich jene Leidenschaft für Autos, die bis heute in uns brennt. Und obwohl wir längst erwachsen sind, ist das Autokind in uns noch immer quicklebendig. Es ist dabei, wenFür das Autokind in uns allenn wir aufs Gas treten. Es macht große Augen, wenn unser Traumwagen vorbeifährt. Es verkörpert die pure Freude am Automobil.

Autoliebe

In Manufaktur-Qualität und mit viel Liebe zum Detail werden in den Werkstetten die Kleinserien von Autokind® hergestellt. Alle unsere Accessoires werden ausführlich und gründlich zertifiziert. Dafür gibt es von uns den Autokind®-Teileschein, der jeder Lieferung beiliegt.

Manufaktur

Die Fertigung der Autokind®-Produkte erfolgt in Hamburger und Schleswig-Holsteiner Werkstätten, die dauerhafte Arbeitsplätze für Menschen mit körperlichen Behinderungen und/oder psychischer Beeinträchtigung geschaffen haben.

Die Idee

Andere entsorgen Autos. Wir machen sie unsterblich! Autokind® gestaltet, fertigt und vertreibt Accessoires aus recycelten Autoteilen. Autos sind vor allem auch gelebte Geschichte. Um diese Geschichte auf besondere Art zu bewahren, haben wir 2014 das Label Autokind® ins Leben gerufen.

Hier bekommt Ihr diese einzigartigen handgefertigten Sammlerstücke mit dem Autokind®-Teileschein, dem geprüften Herkunftszertifikat!

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe.

Walter Röhrl (*1947) ─ dt. Autorennfahrer, Rallye-Weltmeister

„Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung.“

Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)